Zahnersatz – Kronen, Brücken, Zahnimplantate und Prothesen

Ein besonders wichtiger Bereich der Zahnmedizin ist der Zahnersatz. Schon der Verlust eines Zahns kann die Kaufähigkeit verringern. Das Fehlen von mehreren Zähnen kann Sprachstörungen verursachen, das Gesicht kann dadurch einem einfallen, was sogar auch zu psychischen Problemen führen kann.

ZAHNERSATZ – WELCHE ARTEN GIBT ES?

Festsitzender Zahnersatz
Zahnimplantat

Die Behandlung mit Implantaten kann für alle Situationen geeignet sein, vorausgesetzt der Patient hat einen stabilen Knochen im Kiefer, der die Implantate tragen kann. Sollte bei einem Patienten nicht genug Kieferknochen vorhanden sein, damit der Zahnarzt ein Implantat setzen kann, gibt es die Möglichkeit den Kieferknochen aufzubauen.

Krone

Kronen werden vom Zahnarzt eingesetzt, wenn die Wurzel eines Zahnes intakt, die natürliche Zahnkrone aber durch Karies stark zerstört oder abgebrochen ist. Sie dient dem Schutz des Restzahnes und stellt die Kaufunktion und Ästhetik wieder her. Für die Behandlung mit einer Kronebeschleift der Zahnarzt den Pfeilerzahn des Patienten und lässt eine Zahnkrone anfertigen. Diese wird vom Zahnarzt auf den Pfeilerzahn festgeklebt.

Brücke

Brücken setzt der Zahnarzt bei Patienten ein, die kleinere bis mittelgroße Zahnlücken haben.

Die lückenbegrenzenden Zähne werden als Pfeilerzähne herangezogen, an ihnen befestigt der Zahnarzt die Brücke, deren Zwischenglieder die fehlenden Zähne des Patienten ersetzen. Die Pfeilerzähne werden vom Zahnarzt zur beschliffen und die Brücke aufgeklebt.

Herausnehmbarer Zahnersatz
Die Klammerprothese

Diese herausnehmbare Prothese bekommen Patienten vom Zahnarzt eingesetzt, wenn viele Zähne fehlen und eine Versorgung durch Implantate nicht in Frage kommt. Sie besteht aus Kunststoff und Metall. Die Zähne stehen in einer rosafarbenen Basis aus Kunststoff, die über metallene Klammern an den Restzähnen des Patienten befestigt wird.

Teleskopprothese

Diese Prothese eignet sich bei wenigen Restzähnen, wenn eine Klammerprothese nicht geeignet ist. Die Restzähne werden vom Zahnarzt in der Regel alle beschliffen und mit den sogenannten Innenkronen versorgt. Diese sind ganz glatt und sehen aus wie Zylinder. Auf diese Innenkronen können die zahnförmigen Außenkronen aufgesteckt werden, an denen die Prothese befestigt ist. Die Teleskopprothese bietet Patienten im Vergleich einen starken Halt.

Stegprothese

Stegprothesen sind eine Variante der Teilprothese. Sie zählen genau genommen zum kombinierten Zahnersatz, da der herausnehmbare Zahnersatz auf fest verankerten Stützelementen, den sog. Stegen, ruht. Die Stege werden auf Implantaten befestigt und verbleiben dauerhaft im Mund. Die Teilprothese verfügt über einen sog. Stegreiter an der Unterseite, der wie ein Scharnier in den Steg einrastet.

Locator-Prothese

Die Fixierung einer Zahnprothese mittels Locatoren auf Implantaten ist eine der komfortabelsten und sichersten Möglichkeiten, den Zahnersatz sicher zu verankern. Dies ist eine optimale Alternative zur klassischen Vollprothese (mit Gaumenplatte im Oberkiefer).

In den zahnfreien Kiefer werden dazu meist vier Implantate eingesetzt und mit einer Art Druckknopfsystem, dem sogenannten Locator, eine schmale, sicher und komfortabel zu tragende Prothese befestigt.

Geschiebeprothese

Auch bei der Geschiebeprothese handelt es sich um eine Form des kombinierten Zahnersatzes. Der herausnehmbare Teil besteht, wie bei allen bisherigen Varianten der Teilprothese, aus einer Kunststoffbasis, auf der die künstlichen Zähne ruhen.

Als fest verankerte Stützelemente dienen auch hier entweder über Grunde natürliche Zähne oder Implantate. Die künstliche Krone verfügt dabei über eine spezielle Konstruktion aus Matrize und Patrize, die perfekt ineinanderpassen.

Vollprothesen
Total- oder Vollprothese

Der Zahnarzt setzt sie bei zahnlosen Patienten ein. Sie besteht aus dem Material Kunststoff und hält über Saugwirkung am Kiefer. Wenn keine Behandlung durch Implantate in Frage kommt, ist sie die einzige Möglichkeit der Versorgung des zahnlosen Kieferknochens.

KONTAKT

A honlap további használatához a sütik használatát el kell fogadni. További információ

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás